Komm vorbei - werde aktiv

Die Treffen der LINKEN Karlsruhe sind offen für Interessierte. Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat treffen wir uns um 18:30 Uhr im Karlsruher LINKE-Büro in der Schützenstraße 46.

Dienstag & Donnerstag von 10 - 14 und 16 - 18 Uhr, Freitag von 13 - 16 Uhr sind wir im LINKE-Büro für euch da. Du erreichst uns immer unter info@dielinke-ka.de oder während der Öffnungszeiten unter 0721 – 35 48 93 42.

Bitte beachten:  Dienstag (20.02.) und Donnerstag (22.02.) ist das Büro nur nachmittags besetzt!

Aktuelles aus dem Kreisverband

1,5 Billionen Euro in Steueroasen haben die Millionäre der EU an den Steuerbehörden vorbei geschleust. Das kostet die EU Staaten 825 Milliarden Euro im Jahr an nicht gezahlten Steuern. Das entspricht 6,1% des Bruttoinlandsproduktes der EU. Die teuersten Flüchtlinge sind immer noch die Steuerflüchtlinge. Weiterlesen

Während die Bahnchefs sich im Dezember noch mal eben fünf Millionen Euro an Boni genehmigt haben, legen sie denjenigen, die die Züge fahren, nicht einmal ein ernst zu nehmendes Angebot vor. Die zentrale Forderung der Lokführer nach einer Reduktion der Wochenarbeitszeit um drei Stunden im Schichtbetrieb bei vollem Lohnausgleich ist völlig… Weiterlesen

Die AfD ist eine faschistische Partei, die offen die Demokratie abschaffen will. Sie fantasiert über die Deportation von Menschen, die nicht in ihr rassistisches, völkisches Weltbild passen. Am vergangenen Wochenende haben über eine Million Menschen dagegen demonstriert und sich der rechten Hetze entgegengestellt und zusammen gezeigt: Nie wieder… Weiterlesen

Kommt zu den Kundgebungen und Demonstrationen in Karlsruhe am 20.01. und in Bretten am 03.02.! Die AfD plant gemeinsam mit Neonazis Massendeportationen. Wer eine Migrationsgeschichte hat, die falsche Hautfarbe oder wer Geflüchteten hilft, soll das Land verlassen. Weiterlesen

Die Organisation Oxfam legte zu Beginn des Weltwirtschaftsforums im Schweizer Ferienort Davos die Studie "Inequality Inc.“ vor. Tagesschau und andere Medien berichteten. Oxfam stellt laut Tagesschau fest: „Weltweit nimmt die ungleiche Vermögensverteilung zu. Während Reiche ihr Vermögen zuletzt vermehren konnten, leiden vor allem Arme unter… Weiterlesen

Mit der Vorlage eines Zwischenberichts und Gutachten, die der dortige Investor beauftragt hatte, bittet die Stadtverwaltung um Zustimmung zum Einstieg in das Bebauungsplanverfahren für das sogenannte Postgiroareal gegenüber dem Staatstheater. In einem Antrag hatte die Linke Gemeinderatsfraktion bereits in der Vergangenheit gefordert, dass die Stadt auf diesem Gelände ihre Einflussnahme nutzt, um auf eine Sanierung des Gebäudes statt Abriss und Neubau zu setzen. Weiterlesen

Es war ein relativ kurzer Gemeinderat mit wenigen spannenden Themen. Zwei Vorworte: Die Tinte der Pressemitteilung war noch nicht getrocknet und schon wurde die Genehmigung des städtischen Haushalts durch das Regierungspräsidium durch Finanzbürgermeisterin Luczak-Schwarz zu Beginn des Gemeinderats verkündet und gefeiert. Weiterlesen

In einer Anfrage fragen wir zur Zusammenarbeit der Stadt mit der Firmengruppe von Christoph Gröner und Martin Müller. Mit Firmen der Gröner Group, der Gröner Family Office bzw. der GEM sind sie an zentralen Immobilien- und Wohnungsbauprojekten wie „Zukunft Nord“ bzw. Planungen für die Majolika in Karlsruhe beteiligt. Weiterlesen

Die Situation auf dem Wohnungsmarkt in Karlsruhe ist geprägt durch einen gravierenden Mangel an preiswerten Wohnungen. Angesichts der drastisch gestiegenen Grundstücks- und Baupreise kann durch den Neubau öffentlich geförderter Sozial-Wohnungen dringend benötigter Wohnraum zur Verfügung gestellt werden. Wir haben beantragt, die Anzahl der Quote für öffentlich geförderte Wohnungen bei allen Neubauprojekten mit neuem Bebauungsplan in Karlsruhe auf mindestens 50% der zu bauenden Wohnungen zu… Weiterlesen

Die Vorsitzenden der Partei Die Linke, Janine Wissler und Martin Schirdewan, machen in ihrem Sofortprogramm klar, wie die AfD jetzt gestoppt werden kann: Linkes Sofortprogramm gegen den Aufstieg der AfD – 4 Punkte gegen rechte Hetze und Gewalt Der Aufstieg der AfD ist kein Zufall, sondern Folge der ungelösten Krisen in diesem Land. Ampel-Regierung… Weiterlesen

Heute berät der Bundestag im Rahmen der Debatte über den Haushalt des Bundes den Verkehrshaushalt. MdB Bernd Riexinger, Sprecher für nachhaltige Mobilität für Die Linke im Bundestag erklärt dazu: „Der Schienenverkehr in Deutschland wurde in den letzten Jahrzehnten durch eine verfehlte Haushaltspolitik kaputtgespart. Das Ergebnis ist eine Bahn,… Weiterlesen